Menü

Review 88

Finden

Egal ist 88
von Herr_Kees

Ui, da hat sich im Schneideraum aber jemand selbst verwirklicht: 88 ist mindestens so durcheinander wie seine an Amnesie leidende Hauptfigur, was einem beim Miträtseln in diesem Puzzlethriller ziemlich den Spaß verdirbt. Überhaupt ist der Film an sich bisweilen so dämlich und unlogisch, dass das redundante Schnittgewitter wohl vor allem die vielen Schwachstellen überdecken soll.

Auch hat man mit Flamingo/Gwen – trotz der immer sehenswerten, hier allerdings etwas overactenden Katherine Isabelle – kaum Mitgefühl, weil sie sich schon in frühen Flashbacks/-forwards/-sideways wie ein Arschloch benimmt. In MEMENTO konnte man zumindest bis zuletzt mit Guy Pearce mitfiebern, aber da war ja auch das Ende noch einfallsreich***SPOILER***, hier wird es schlichtweg kopiert.

41 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

88
  • Score [BETA]: 50
  • f3a.net: 4.9/10 41
  • IMDb: 5.0/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-09 22:43

Archiv Suche


oder ?