s 96 Minutes (2012) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews 96 Minutes

Finden

Reviewer

Sidschei * 2.0

Wer auf angeborene Dummheit steht, wird hier wahrscheins ein Meisterwerk vorfinden

Francis * 5.0

96 Minuten, die das Leben vieler Menschen grundlegend verändern ...
Dre, ein Junge aus einem Problemviertel steht kurz vor seinem Highschool Abschluss. Hin- und hergerissen zwischen seiner Freundin, dem bevorstehenden Studium, einem besseren Leben und seinen Freunden aus der Nachbarschaft, trifft er in diesen Minuten einfach zu viele falsche Entscheidungen.
In etlichen Rückblenden aus verschiedenen Perspektiven der Beteiligten erzählt dieses Spielfilmdebüt eine ernste und äußerst tragische Geschichte.
Nicht gut angekommen sind bei mir die doch zu häufig genutzten Klischees und das bittere Ende.

Erstveröffentlichung

war im Cinestar, Berlin

13 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

96 Minutes
  • Score [BETA]: 48
  • f3a.net: 4.2/10 13
  • IMDb: 5.4/10
  • Rotten Tomatoes: 44%
  • Metacritic: 51/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-10-29 11:48

Archiv Suche


oder ?
crazy