s Alice (1999) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Alice

Finden

Reviewer

Alan Smithee

Es ist vielleicht am besten wenn ich Alice mit Titan AE vergleiche. Titan
fand ich naemlich zwar technisch schoen gemacht, die Story war aber eher fuer
Jugendliche, was mir vor allem in der letzten halben Stunde schwer aufgestossen
ist. ALICE kann keine tolle Tricktechnik vorweisen, dafuer ist die Story
deutlich besser. Zwar ist das Zielpublikum auch wieder Jugendliche, es wird
aber erst die letzten 10 Minuten cheesy.

glotzte im Metropol, Stuttgart

Alan Smithee

ALICE war wirklich kurzweilig und einfach nur gut.
Echt klasse gemacht, Spannung und Spass war da und die Handlung nicht so
wirr, wie ich sie erwartet hätte. Die Annimation war technisch recht gut,
mann hat schnell vergessen, dass der Film komplett animiert ist.

Ansehen !!

Alan Smithee

Nach dem Absturz ihrer Raumfähre erwacht Alice 30 Jahre in der Zukunft, in
der Diktator Nero herrscht. Gemeinsam mit Yuan und dem Roboter Maria macht
sich Alice auf die Suche nach ihren Eltern und ihrer eigenen Vergangenheit.
Alice erfährt, dass sie die Mutter von Nero ist und sie auserkoren wurde,
den Tyrannen zu Fall zu bringen.
Dieser 3D-computeranimierte Film wurde zu einem Publikumsliebling, denn die
Charaktere wurden mit sehr viel Gefühl animiert, so dass man ihre Herkunft
aus dem Rechner fast vergisst. Die interessante Story wird mit viel Humor
erzählt ohne den ernsten Hintergrund aus den Augen zu verlieren. Sehr zu
empfehlen.

war im Metropol, Stuttgart

3 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Alice
  • f3a.net: 4.5/10 3
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-11-20 07:33

Archiv Suche


oder ?