s The Avenging Fist (2001) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews The Avenging Fist

Finden

Reviewer

Alan Smithee * 3.5

Coole Effekte, miese Handlung

Uh oh, das war ein Fehler, auf den Film hätte ich besser verzichtet ! Die ersten 15 Minuten sind noch echt super, tolle Kampfszenen, schöne Kulissen (Bladerunner-Style), alles noch recht funny. Aber dann gehts los, Herzschmerz-Story über den toten Vater des Hauptdarstellers, der Mutter gehts bald auch nimmer so gut,... Irgendwie versucht der Film dann von Party-Film auf SF-Sozial-Drama umzuschwenken, grauenhaft !! Zwar kommen immer noch ein paar sehenswerte Effekte, aber die Handlung wird immer abstruser. Das Finale ist auch etwas kurz geraten, wenn auch schön anzuschaun, aber bis dahin ists eine grausam lange Zeit..
Ich kann den Film auf keinen Fall empfehlen, auch wenn einige Effekte absolut kinotauglich sind, die Story ist einfach grottig.

guckte im City, München

Sethos * 7.0

Nette und kurzweilige Unterhaltung

Andrew Lau hat ja schon STORMRIDER verbrochen, ein nicht besonders guter Film, aber doch unterhaltsam.
Diese Erwartungen hatte ich auch als ich Avenginbg Fist sah, udn ich wurde überrascht.
Als Highlight würde ich den Film zwar auch nicht bezeichnen, aber er war sehr kurzweilig:
Irgendwann in der Zukunft. Wissenschaftler haben ein Gerät
erfunden, den Power Glove, der die Kräfte seines Trägers ins unermessliche steigert.
Eine der Testpersonen hat diese "Waffe" für böse Zwecke genutzt. Der Sohn einer weiteren Testperson stellt sich ihm, zusammen mit seiner Schwester und dem Kämpfer Iron Fist, entgegen, um den Tod seiner Mutter zu rächen,
seinen Vater und die gesamte Welt zu retten.....

guckte im City, München

Herr_Kees S * 2.0

Dieser Review enthält SPOILER!

Erlesener Schwachsinn

Also wie ist das, wir sind in der Zukunft, die Leute tragen lustige Namen, Sammo Hung sogar noch einen lustigen silbernen Hut und wird in der Rückblende von Ekin Cheng gespielt. Na, das ist doch mal gewagt. From the people who brought you STORM RAIDERS erwarten wir ohnehin nichts anderes, als dass sich ständig junge Menschen mit Energiebällchen bewerfen und der Bösewicht Combat 21 heißt, in Wehrmachtsuniform rumläuft (mit rotem Minidrachen statt SS-Runen) und ein kleines CGI-Monster herangezüchtet hat, dem nach zwei Kurzauftritten aber schon das Lebenslicht entfleucht. Haben wir gelacht. Ohne Dauerkarte bzw. Spaß am Trash definitiv nicht zu empfehlen.

Alan Smithee * 2.5

Ja so ein Schmarrn

Was hatte ich mir da nur erwartet, Sammo Hung, Yuen Biao, Namen die normalerweise für Qualität stehen.
Und dann so was, die krudeste Story die ich seit langemn erlebt hab...
Ich bin nach wie vor erstaunt das ich den Film bis zum Schluss aushalten konnte. Ein paar nette Effekte ok, aber ist das alles ? Die schauspielerische Leistung war auch nicht gerade oscarreif.
Mein Tip: nicht anschaun

9 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Avenging Fist
  • f3a.net: 4.3/10 9
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-19 23:24

Archiv Suche


oder ?