Menü

Beyond the Infinite Two Minutes

Finden
InfosPoster

Beyond the Infinite Two Minutes
aka ドロステのはてで僕ら
Japan 2021
Regie Junta Yamaguchi

Aus dem offiziellen Programm:
Cafébesitzer Kato geht nach Feierabend in sein Apartment über dem Laden. Auf einem Monitor wird er begrüßt – von einer Version seiner selbst aus der Zukunft: „Ich bin du in zwei Minuten. Geh wieder runter in den Shop!“ Dort wartet der Kato von oben schon auf dem Bildschirm. Ein bizarrer Dialog folgt. Die Situation wird zusehends verrückter, als sich Katos Freunde einmischen und das Raum-Zeit-Kontinuum weiter aus den Angeln heben.

Marty McFly und Doc Brown reisten 30 Jahre in der Zeit, der Terminator 45. H.G. Wells schickte seine Zeitmaschine ganze 800.000 Jahre weg. Hier reichen zwei Minuten, um die Hauptfigur ins Chaos zu stürzen. Kein Zweifel, BEYOND THE INFINITE TWO MINUTES ist die irrste Zeitreisekomödie der letzten Jahre und obendrein brillant inszeniert: Die wahnwitzige Story funktioniert ohne Schnitt und entfaltet sich – paradoxerweise – in Echtzeit. Auch wir haben der Zukunft einen Besuch abgestattet und wissen: Ihr werdet den Film lieben!
Like the Japanese surprise hit ONE CUT OF THE DEAD, this internationally acclaimed festival crowd-pleaser about an accidentally discovered time travel phenomenon is bursting with ingenuity and wit.
Zurück

Filminfos

Fresh Blood 2021

 
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-09-27 21:28

Archiv Suche


oder ?