Menü

Review Blade of the Immortal

Finden
Dieser Review enthält SPOILER!

Etwas ermüdend
von landscape

Manji kann nicht mehr, wann hat das alles endlich ein Ende? Immer neue Kämpfe, und wenn man sie wirklich braucht, spielen die verdammten Bloodworms nicht mehr mit...Und Rin braucht viel zu lange, weiß gerade mal, wie man das Schwert hält. Ist halt noch sehr jung...

Die ganzen Kämpfe sind also insgesamt eher ermüdend, aber so muss es auch sein, damit der wirklich großartig spielende Manji mit seinem Schicksal hadern und irgendwann erlöst werden kann. Ein paar eingestreute Cosplayer bringen anachronistisches Flair mit rein - wirklich nötig waren sie nun nicht, ohne sie wäre der Film dichter und existenzialistischer gewesen.

Also gut, aber nicht herausragend.

guckte im Savoy, Hamburg

41 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Blade of the Immortal
  • Score [BETA]: 72
  • f3a.net: 7.3/10 41
  • IMDb: 7.7/10
  • Rotten Tomatoes: 67%
  • Metacritic: 71/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-12 07:24

Archiv Suche


oder ?
crazy