Menü

Review Bride of Re-Animator

Finden

Auf jeden Zombiekopf muss auch ein Zombiedeckel
von Leimbacher-Mario

"Frankenstein" war in den 30ern ein absolutes Phänomen, eine Fortsetzung war unvermeidbar & jeder dachte, es würde höchstens ein lauwarmer Aufguss werden. Falsch gedacht - "Frankensteins Braut" ist ebenso wie das Original zum Horrorklassiker geworden. Ganz so auf Augenhöhe ist es bei den zwei Re-Animator-Filmen zwar nicht, aber trotzdem ist auch hier eine wirklich gelungene Fortführung & Extremisierung der Geschichte gelungen. Und auch hier war es alles andere als selbstverständlich, da Ton & Art des Originals so eigenständig sind, dass er eigentlich kaum zu wiederholen war... Aber das sagt man ja auch über die Toten ;)

In "Bride of Re-Animator" kehren die zwei ambitionierten Doktoren aus einem Kriegsgebiet zurück an ihr Krankenhaus. Aber nicht ohne neue Erkenntnisse - nun lassen sich auch einzelne Körperteile durch das giftgrüne Serum wiederbeleben! Und so lässt sich doch leicht eine hübsche Braut zusammenbauen, oder? ... Wenn da nicht die Rache des ermittelnden Detectives & die des Zombiekopf-Rivalen Dr. Hill aus Teil 1 wäre!

Nicht ganz so brutal, nicht ganz so originell, nicht ganz so witzig. Dafür romantischer & irgendwie noch selbstreferenzieller. Mit den Frankenstein-Filmen wurde ein hohes Vorbild angepeilt - besser etwas zu ambitioniert als gar keinen Mut. Leider hat man nicht nach Teil 2 endgültig Schluss gemacht & erschuf, ähnlich verbissen wie Dr. West, noch einen maueren Teil 3 - Schrott ist aber selbst dieser nicht. Die Effekte in "Bride of Re-Animator" sind ausgefallener & lustiger als in Teil 1, die gesamte Stimmung etwas mehr auf Comedy ausgelegt. Spannung ist hier leider weniger zu finden. Trotzdem ist genug Tempo, Witz & Neugier auf die neuesten lebend-toten Geschöpfe vorhanden, um ein Double-Feature mit Teil 1 zu rechtfertigen. Auch, wenn ich dann nie wirklich den Inhalt der beiden auseinanderhalten kann im Gedächtnis - für mich fast ein großer Spaß & Nostalgie. Und dabei habe ich bisher noch nicht mal die geniale, im Ohr bleibende Musik erwähnt, die beide Teile begleitet & unterstreicht. Ein Horrorcomedycomic live zum Genießen.

Fazit: nicht ganz auf Niveau des 1. Teils & doch so viel besser als das Gros der Konkurrenz!

24 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Bride of Re-Animator
  • f3a.net: 7.8/10 24
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-01-29 00:17

Archiv Suche


oder ?