Menü

Burke & Hare

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Burke & Hare
Großbritannien 2010
Regie John Landis

Aus dem offiziellen Programm:
„Bei der nun folgenden Geschichte handelt es sich um eine wahre Begebenheit. – Abgesehen von den Teilen, die erfunden sind.“ Wenn ein Film mit einer solchen Prämisse beginnt, lässt sich schon erahnen, was für ein herrliches Spektakel Comedy-Altmeister John Landis mit seinem neuen Streifen präsentiert. Nach zwölf Jahren Regiestuhl-Abstinenz nimmt er sich liebevoll der Geschichte des berühmten Serienmörderduos William Burke und William Hare an, das im Edinburgh des 19. Jahrhunderts – so lautet die Legende – seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Leichen an das Anatomie-Institut des Edinburgh Medical College verdiente. Als jedoch die illegale Produktbeschaffung nach Besuch des örtlichen Friedhofs eher unbefriedigend ausfällt, entscheiden sich die beiden, vorwiegend auf „frische“ Ressourcen zurückzugreifen. Und nur ein John Landis kann es wohl schaffen, die nun folgenden Morde in pechschwarzen, schottischen Slapstick zu packen, der mit anatomischen Studien des menschlichen Innenlebens mindestens so wenig geizt wie mit derbem Sprachwitz. Dazu schart sich von Simon Pegg, Andy Serkis, Isla Fisher, Tom Wilkinson, Tim Curry, bis hin zu Christopher Lee und Ray Harryhausen die wohl wahnwitzigste Schauspieltruppe des Vereinigten Königreiches zusammen. Mit so viel Herzblut habt ihr seit euren Lieblingskomödien aus den 90ern nicht mehr gelacht!

“Thirty years after AN AMERICAN WEREWOLF IN LONDON, John Landis returns to the UK with a black comedy set in 19th-century Edinburgh. After discovering a booming market for medical cadavers, two bumbling Irish hucksters (Simon Pegg and Andy Serkis) turn to grave-robbing and, before long, murder. Grisly, farcical fun, featuring a who’s who of British comedians and appearances from Tim Curry and Christopher Lee.”
Twitch
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2011

 
Zurück

Bewertungen

Burke & Hare
  • Score [BETA]: 55
  • f3a.net: 4.9/10 37
  • IMDb: 6.1/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-29 00:44

Archiv Suche


oder ?
crazy