s Carnival of Souls (1998) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Carnival of Souls

Finden

Reviewer

Christian Hesselbach

Hello? Die ausführenden Produzenten Hickox und Craven sind sich scheinbar für nichts zu schade. Wie überflüssig ein Remake sein kann wird hier eindrucksvoll demonstriert. Der Film ist so spannend, daß meine Nachbarn im Kino unter den Sitzen geschlafen haben bzw. Sinnlosigkeiten gezählt haben. Zwischendurch hat man das Gefühl, daß der Film vielleicht falsch zusammengeschnitten wurde. Aber machen wir uns nichts vor:

Dieser Streifen ist eine Katastrophe.

Alan Smithee * 1.0

Das gleichnamige Original von 1962 soll (nach Angabe des FFF-Programmhefts) George A. Romero zu Night Of The Living Dead inspiriert haben. Ich habe das Original niemals gesehen. Aber daß dieses von Wes Craven produzierte Remake (Regie: Adam Grossman) irgendjemandem auch nur etwas Inspiration verleiht, wage ich zu bezweifeln. Fazit: Langweilig und überflüssig.

5 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Carnival of Souls
  • f3a.net: 2.2/10 5
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-10-21 01:45

Archiv Suche


oder ?
crazy