Menü

Review The Chaser

Finden
Dieser Review enthält SPOILER!

Korean Chaos Police
von Roughale

Ich stimme zu, dass die koreanischen Filme sich irgendwie immer wieder ähneln, aber das macht ja auch den Reiz, aus, oder? Ob ich mir The Chaser dieses Jahr bei Termin- und Geldmangel angesehen hätte, weiss ich nicht, also lasse ich mich nicht auf die müssige Diskussion ein, ob es ein würdiger Abschlussfilm war oder nicht, denn so "musste" ich ihn sehen und das habe ich nicht bereut.

Es war wieder schön, eine chaotische Polizei zu sehen, die Hauptperson war auch noch ein Ex-Bulle der nun Zuhälter war, also frei nach dem Schema "der Apfel fällt nicht weit vom Stamm". *lol*

Der Bösewicht war ein impotenter Nuttenmörder, der eigentlich den Opfern möglichst wenig Schmerzen bereiten wollte, was aber wegen seiner Schusslichkeit misslang, mal eine "nette" Variante und zum Glück nicht zu explizit ausgearbeitet, wenn auch genug Blut zu sehen war, mehr hätte aber eher gestört.

Das Aufeinandertreffen der beiden Antagonisten ist auch eher zufällig, ein Autozusammenstoss - Zufall machte sowieso den Film aus, aber auch nicht unbedingt besser, das ging teilweise etwas zu weit, der zufällige Kioskbesuch des freigelassenen Mörders - na ja...

Schön auch immer die kleinen Nebenstories, dass kennt man auch aus koreanischen Filmen, hier besonders hervorzuheben die Kackattacke!

Schön auch, dass auf ein ausgewalztes Happy Ending verzichtet wurde - warten wir mal auf das US Remake. ;-)

Mir hat der Film Spass gemacht, ich kann aber auch Kritiker verstehen, die dieselbe Leier anmoserten...

war im Cinemaxx 1, Hamburg

60 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Chaser
  • Score [BETA]: 79
  • f3a.net: 7.7/10 60
  • IMDb: 8.1/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-28 09:24

Archiv Suche


oder ?
crazy