Menü

Dark Woods

Finden
InfosReviews Ratings

Dark Woods
aka Villmark
Norwegen 2003
Regie Pål Øie

Aus dem offiziellen Programm:
Für ein neuartiges Reality-TV-Konzept sucht der exzentrische Regisseur Gunnar ein Team, das hart im Nehmen ist. Also verschleppt er kurzerhand seine frisch angeheuerte Crew in eine abgeschiedene Schutzhütte, hoch in den norwegischen Wäldern. Knochenhartes Überlebenstraining soll sie - fernab von jeglicher Zivilisation - zum perfekten Dreamteam zusammen schweißen. Für die anfänglich enthusiastischen Mitstreiter Per, Lasse, Elin und Sara verwandelt sich der Abenteuerurlaub bald in bitteren Ernst, denn Gunnar entpuppt sich als unduldsamer Tyrann, der auch kleinste Verstöße gegen sein drakonisches Reglement mit absurden Strafen ahndet. Immer öfter treibt es Lasse und Per weg von der Hütte. Hin zu dem einsamen Waldsee, an dessen Ufern sie ein verlassenes Zelt vorfinden. Obwohl es offenbar unbewohnt ist, stoßen die Männer wieder und wieder auf unheimliche Spuren von Menschenhand. In der Hütte nehmen die Konflikte derweil drastisch zu...

Nackte Angst verströmt Regisseur Pål Øies nüchterner Independent mit seiner Spur BLAIR WITCH-Optik und der gewohnten Skandinavien-eigenen Frische von Cast und Inszenierung.


Dead Men’s Lake meets the BLAIR WITCH PROJECT in this independent thriller from Norway: A newly hired TV-crew seeks the wilderness in order to boost team morale. By a small lake they stumble upon an abandoned tent and discover something truly frightening. Soon danger threatens all around, the team disintegrates, and the expedition turns into a true nightmare.

“Marvellously scary.”
Nordlys

“Totally entertaining.”
TV2 Norway

“Frighteningly good.”
VG
Zurück

Filminfos

Official Selection 2003

 
Zurück

Bewertungen

Dark Woods
  • f3a.net: 6.3/10 9
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-22 09:59

Archiv Suche


oder ?