Menü

Dead Heat

Finden
InfosPosterRatings

Dead Heat
USA 1988
Regie Mark Goldblatt

Aus dem offiziellen Programm:
Seinerzeit völlig untergegangen ist dieser Action-Thriller von Mark Goldblatt (THE PUNISHER). Spannende Science Fiction über einen Cop, der nach seinem Tod für einige Stunden 'weiterleben' darf, um seine Mörder zu jagen - garniert mit handfestem Horror und atemberaubenden Stunts. Der Zynismus des amerikanischen Actionkinos a la ROBOCOP wird entlarvt und nervtötend auf die Spitze getrieben. Ein Film für Kenner des Genres.

“Diese gelungene Mischung aus Cop-, Zombie- und RE-ANIMATOR-Motiven... ist sicherlich einer der actionreichsten und zugleich in­novativsten Streifen der letzten Zeit. Die Grundtendenz des Ma­choismus wird auf konsequente Weise bis über den Tod hinaus ausgereizt... Die soliden Make-Up-Effekte sind ein reines Vergnügen.”
Frank Trebbin
Aus dem Programmheft 1989:
Der Geheimtip der internationalen Fantasy-Gemein­de. Ein witziger Cocktail aus "ROBOCOP", "NIGHT OF THE LlVING DEAD" und Slapstick: zwei arbeits­wütige Cops bleiben auch nach ihrem Tod aktiv...
Zurück

Filminfos

Horrorscope 1989
80er Jahre 1991

 
Zurück

Bewertungen

Dead Heat
  • f3a.net: 5/10 4
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-06 03:47

Archiv Suche


oder ?