s Donnie Darko (2001) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Donnie Darko

Finden

Reviewer

Alan Smithee * 7.0

I thoroughly enjoyed this film which was weird but real at the same time. The short synopsis in the internet only gives you a sprinkling of what actually goes on in this movie as it is a little bit more complicated than that. This being a US movie you, of course, also have a love interest which is not too soppy, some philosophizing (too much for some people, judging by the impatient sighing of the movie goer sitting next to me). How Americans are such suckers for people who offer books and seminars (therefore answers) to life’s problems (think of the TV preachers) and the dirty secrets behind them (think of TV preachers again!). I wonder whether Donnie Darko is really the disturbed one in this film!

war im Cinema, München

Markus Rau

Der Film ließ jeden, mit dem ich gesprochen habe (nicht wenige) mit einem riesen Fragezeichen auf der Stirn zurück! Irgendwie zog sich das ganze unheimlich in die Länge, die Schauspieler gaben zwar ihr bestes, doch echtes Interesse brachte man dem Film deswegen trotzdem nicht entgegen, irgendwie fehlten hier die zündenden Ideen und Knalleffekte, kein schlechter Film, aber irgendwie seltsam leblos!

D.S. * 8.5

Disturbing.

staunte im Turm-Palast, Frankfurt

Alan Smithee * 8.5

I liked it

true it leaves a BIIIIIG "?" on your face, but i liked it a lot, good acting and a lot of open questions to think about.........although it might get you nowhere

guckte im Turm-Palast, Frankfurt

Eraserhead S * 9.5

Dieser Review enthält SPOILER!

Wunderschöne Psychomär

war im Turm-Palast, Frankfurt

Roughale * 9.5

WOW!!!

That film was recommended to me, otherwise I may have skipped it as Sunday at 2pm is not a good time to be at the cinema, so thanx for that tip.

A picture that really brought the story of a teenager about, who is lost in thoughts and dreams. Not a straight story, not easy to swallow, but that’s what makes the film great and outstanding. Many interpretations of the film can be rightfully explained, but that is foreshadowed in the film itself, when Donnie gets up in class and crituicises his teacher that life is not strictly fit inbetween Love and Fear.

Very good acting, good choice of unknown face for the title role, refreshingly different Drew Barrymore as alternative teacher and last but not least a surprisingly effective Patrick Swayze (now what was really in that cellar room? ;-))

Nice trip back in time to the 80s underlined by a good choice of music from that period...

goutierte im Cinemaxx, Hamburg

Alan Smithee * 10.0

hhhm i think "donnie darko" was one the best movies ever made,i could realate to some of the things in that movie,oh especially cause jake gyllenhaal was in it. Hes a very good actor and hes so bitable damn. the other movie he played in was "highway" that was tight too. he even looked better in that movie lol anyone who sees this should go watch the movie its very good
xladyiskorpiov

Alan Smithee * 9.5

Verstörer!

Ich kann der Review von Dominic Saxl nur zustimmen:
Ein unheimlicher, verstörender und dabei vielschichtiger Film wie ich es selten gesehen habe. Die Endachtziger-Atmosphäre wird glaubhaft eingefangen, genauso wie Donnie`s wirklich bizarren Halluzinationen. Hat man jedoch ein wenig Plan von modernen wissenschaftlichen Theorien zu Themen wie Zeit, Zeitreisen und ähnliches, dann kann man etwa 30 Minuten vor dem eigentlichen Ende ahnen, worauf das ganze hinausläuft. Aber das meine ich nicht negativ denn so wurden meine Erwartungen zum ersten Mal innerhalb dieses Films bestätigt. Eine böse Story, ohne Frage. Wo bekommt man ihn, am besten uncut? Johannes Lierfeld, ihr könnt mir auch mailen: jlierfeld@gmx.de

verweste im Residenz, Köln

Horowitz * 9.0

Mad World

Dachte ich zuerst, auf Grund des dämlichen Covers, hier einen weiteren Teenie-Scream-Abklatsch vorzufinden, musste ich diese Meinung sehr schnell revidieren. Zwar muß ich zugeben, den ganzen Film habe ich nicht verstanden, aber ein tolles Filmerlebnis war es dennoch. Den Film auf die Schnelle zu erklären ist unmöglich. Wer aber Lynch nicht abgetan ist, der wird Donnie Darko wohl einiges abgewinnen können. Sowohl die verzwickte Story, wie auch die sehr neblige Atmosphäre erinnert an den skurillen Großmeister. Besondere Erwähnung verdient der Soundtrack und da nicht nur die Tears for Fears Cover-Version. Pflichtfilm für alle Weltengänger!

Heidi * 10.0

Einfach sein eigenes Bild machen und sehen!

Mein Film der Filme! Die Besetzung stimmt, der Soundtrack ist perfekt abgestimmt (mal den Directors Cut ausgenommen) und die Story ist einmalig genial. Ein Film, den man sich mehrmals ansehen, immer wieder mit Freunden diskutieren kann und so viele Interpretationen möglich sein läßt.

"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann."
Donnie Darko

Den Film hier zu beschreiben und reviewen wäre Frevel, weil er halt so offen für persönliche Interpretationen ist. Leider konnte ich den Film nicht auf dem FFF sehen, aber seit 8 Jahren bei mir ein Dauerbrenner.

61 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Donnie Darko
  • f3a.net: 8.7/10 61
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-08 23:21

Archiv Suche


oder ?