Menü

Der Eisbärkönig

Finden
InfosRatings

Der Eisbärkönig
aka Kvitebjørn Kong Valemon
Bundesrepublik Deutschland, Norwegen, Schweden 1991
Regie Ola Solum

Aus dem offiziellen Programm:
Es war einmal vor langer, langer Zeit, da lebte ein schöner Prinz namens Valemon. Er wohnte in Sommerland, wo ewig der Frühling herrscht und der Sommer nie zu Ende geht. Blumen blühen das ganze Jahr und Kinder tollen barfuß unter dem blauen Himmel. Die Bewohner des Sommerlandes waren glücklich, denn ihr alter König regierte sie mit Umsicht und Verstand. Da starb eines Tages der König und sein Sohn bestieg den Thron und mit ihm erhielt er eine goldene Kette, die er eines Tages dem Mädchen um den Hals legen sollte, die er zu seiner Frau und zukünftigen Königin machen würde. Doch im Nachbarland herrschte eine böse Prinzessin, die eine richtige Hexe war, mit Zauberkräften und dunklen Gedanken. Sie wollte den Prinzen! Da er aber keine Liebe empfand, erzürnte das die tobende 'Braut' und verwandelte den jungen König in einen Eisbären.

Wie das Märchen von der gemeinen Hexe und dem traurigen Eisbären nun ausgeht, solltet ihr euch schon lieber im Kino ansehen.
Zurück

Filminfos

Fantasy für Kinder 1991

 
Zurück

Bewertungen

Der Eisbärkönig
  • f3a.net: 3/10 2
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-21 08:55

Archiv Suche


oder ?
crazy