Menü

Review An Empress and the Warriors

Finden

kitschig, trotzdem schön
von tatabanya

Ja, es ist alles wie man es erwartet - der Liebeskitsch diesmal schon am Anfang, und auch immer wieder zwischendrin. Fiese Asia-US-Mix-Pop-Musik. Und Bilder, Farben, Landschaft, Liebe, Kampf ... Liebe, Intrigen (wobei ich bei asiatischen Gesichtern nie weiß, wer der fiese und wer der superfiese ist) - für mich tut das alles keinen Abbruch. Der Film war kurzweilig; sonst schlaf ich immer mal wieder gerne bei Asiaten ein. Hausbacken, angestaubt und hölzern schrieb jemand - fand ich überhaupt nicht. Ich fand’s prima! Fühlte mich gut unterhalten, inkl. Kampf einer gegen tausend und billig-Titanic-Kopie im Heißluftballon - wahre Liebe, das Volk retten, die Nationen vereinen ... alles in Spielfilmlänge. Schön eben. Bin aber auch kein Asia-Experte.

goutierte im Cinemaxx 6, Berlin

25 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

An Empress and the Warriors
  • Score [BETA]: 55
  • f3a.net: 5.6/10 25
  • IMDb: 5.4/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-25 10:57

Archiv Suche


oder ?