Menü

Review Extinction

Finden

Zombies in der Eiswüste
von Giallorossa

Ich fühlte mich von dem Film sehr gut unterhalten. Die Eiszeit, die über die Welt hereingebrochen ist, wirkt in Kombination mit den Zombies sehr bedrohlich und atmosphärisch, so dass der Spannungsbogen während des ganzen Films erhalten bleibt. Die Story ist allerdings die übliche wie in allen Zombiefilmen, wird aber sehr einfühlsam erzählt, so dass wir einiges über das Vorleben unserer Protagonisten erfahren. ***SPOILER***Warum sie allerdings nach dem Sammeln der Zombies im Haus geblieben sind statt fortzufahren, wird ihr Geheimnis bleiben. Die mutierten Zombies schauen ein wenig aus wie die Mutanten in "Descent", sind daher auch wirklich bedrohlich dargestellt. Auch die übrigen Schauspieler machen ihre Sache richtig gut. Daher eine Empfehlung nicht nur für Zombie-Fans.

verweste im Cinecitta', Nürnberg

56 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Extinction
  • Score [BETA]: 47
  • f3a.net: 6.6/10 56
  • IMDb: 5.9/10
  • Rotten Tomatoes: 17%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-01-18 10:44

Archiv Suche


oder ?