Menü

Review Extinction

Finden

Viel Schnee um nichts
von bewitched240

Die Zutaten schienen vielversprechend: Endzeit und Schnee. Allein das sind bei mir schon mal gute Voraussetzungen für einen Film. Leider hat "Extinction" trotzdem auf ganzer Linie versagt. Er ist über große Strecken einfach nur zäh und strunzlangweilig. Die Anhäufung von Ungereimtheiten und Unlogik nimmt riesige Ausmaße an, die CGI-Umgebung ist qualitativ minderwertig, die Monster sind halt aus dem neuesten PlayStation-Spiel. Die Action ist rar gesät und wenn vorhanden, nicht gerade toll und ziemlich einfallslos inszeniert (Kamera fährt langsam auf ein Fenster ... buuuh ... ein Monster). Pluspunkte sind der Humor, die Tochter und vielleicht noch Matthew Fox. Der Film taugt weder als Drama noch als Monsterfilm.
3/10

goutierte im Cinestar, Frankfurt

56 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Extinction
  • Score [BETA]: 47
  • f3a.net: 6.6/10 56
  • IMDb: 5.9/10
  • Rotten Tomatoes: 17%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-08 16:41

Archiv Suche


oder ?
crazy