Menü

F

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

F
Großbritannien 2010
Regie Johannes Roberts

Aus dem offiziellen Programm:
Einst sorgte der Herr Lehrer mit strenger Miene und Rohrstock für Disziplin im Klassenzimmer. Der heutige Pädagoge hingegen riskiert schon mal Kopf und Kragen inmitten der respektlosen Bande, und gegen sein letztes Druckmittel – schlechte Noten – nehmen sich die Rotzlöffel Anwälte. Robert Anderson ist ein solches Opfer des modernen Bildungssystems. Ausgebrannt, vom Kollegium belächelt, als Ehemann gescheitert und als Vater verachtet, schiebt er nunmehr Dienst nach Vorschrift und sammelt Zeitungsartikel über gewaltbereite Jugendliche. So ist er der einzige, der die Gefahr richtig einschätzt, als eines späten Abends ein Milchshake gegen ein Fenster fliegt: Die Schule wird angegriffen!

Johannes Roberts Genre-Hybrid funktioniert als kritisches Gesellschaftsdrama ebenso wie als packend aufgebauter Slasher-Thriller, denn bald bricht über die in der Schule verbliebene Handvoll Protagonisten ungezügelte Brutalität herein. Neben der unterschwelligen Filmmusik sorgt vor allem die unheimliche Inszenierung der Täter für eine stark erhöhte Herzfrequenz: Ohne ein Wort zu sagen, ohne ihr Gesicht zu zeigen und ohne greifbares Motiv zelebrieren die Kapuzenpulliträger ihre Variante von A CLOCKWORK ORANGE.

“Failing teacher Anderson has a paranoid terror of youth crime, which turns out to be well-founded: faceless hoodies invade his school to stalk and kill, and he has to protect his resentful daughter, whom he has put in detention because it’s the only way she’ll spend time with him. This has roots in British realism but also essays the sort of teasing suspense of early John Carpenter, with inhuman menaces stalking darkened corridors and a creepy choral score. Writer-director Roberts graduates to the big screen with an assured scare machine that features a disturbing, unusual punch line.”
Empire
Zurück

Filminfos

Selected Features 2011

 
Zurück

Bewertungen

F
  • Score [BETA]: 40
  • f3a.net: 3.2/10 40
  • IMDb: 4.7/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-06 14:22

Archiv Suche


oder ?