Menü

Fallen Angels

Finden
InfosPosterRatings

Fallen Angels
aka Duoluo tianshi
Hongkong 1995
Regie Wong Kar-Wai

Aus dem offiziellen Programm:
"Killer" trägt seine Berufsbezeichnung als Namen, ebenso wie "Agent", die sich um seine Jobs kümmert, bis "Killer" mit "Punkie" durchbrennt und von "Agent" gesucht wird. Auch "Cherry" fahndet nach einem Freund und "Ho" fehlen die Worte: fünf exzentrische junge Leute, fünf "Fallen Angels" in einem Puzzle-Spiel voller Sex und Gewalt.

Wie schon in CHUNGKING EXPRESS beleuchtet der gegenwärtig interessanteste chinesische Filmemacher Wong Kar-Wai einen nächtlichen Mikrokosmos im urbanen Moloch Hongkong und skizziert mit absurdem Humor groteske Szenen aus dem Leben einiger Außenseiter mit ihren gestörten Beziehungen. In einem äußerst unkonventionell inszenierten Krimi entwickelt Wong eine eigene Filmsprache, mit der er weniger Handlung als vielmehr Stimmungen und ein diffuses, existentialistisches Lebensgefühl vermittelt.
“A dazzling multi-threaded tale of Hong Kong night creatures. Wong`s technical mastery and sly observation combined to draw us into the fray almost hypnotically. Abetted by the piercing images of lenser Christopher Doyle the picture has a vivid, nightmarish quality.”
Variety
Zurück

Filminfos

Premieren / Previews 1996

 
Zurück

Bewertungen

Fallen Angels
  • f3a.net: 7.7/10 10
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-09 09:41

Archiv Suche


oder ?
crazy