Menü

Review Faust: Love of the Damned

Finden

Immer noch Verlass!
von Eraserhead

Die Comic-Puristen stöhnten entsetzt und die angeblichen Yuzna-Fans wandten sich teilweise auch für mich völlig unverständlich mit Grausen ab. Dabei wars ein echter Yuzna-Shocker, der sich wie wohl alle Yuzna-Filme selber nicht ganz so ernst nimmt. Das fanden wohl die Comic-Fans nicht so toll, von mir aus können die aber Ihre Comics alleine zu Hause aufm Klo lesen und sich ein abgeifern!
Rasant gemacht der Film, die Musik passt und dröhnt. Handwerklich super gemacht und die Farben liessen eine gute Stimmung aufkommen ohne all zu poppig zu wirken.
Einziger Nachteil: Auch Yuzna kommt wohl nicht mehr an den MTV-Like-Stakkato-Schnitt vorbei, was teilweise nervte. Brian, halte mit der Kamera doch wie früher einfach nur drauf und lass den Splatter für sich sprechen. Hätte noch eine Spur gewalttätiger ausfallen können, aber ein Highlight allemal!

glotzte im Turm-Palast, Frankfurt

18 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Faust: Love of the Damned
  • f3a.net: 4.6/10 18
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-02 22:59

Archiv Suche


oder ?
crazy