Menü

A Field in England

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

A Field in England
Großbritannien 2013
Regie Ben Wheatley

Aus dem offiziellen Programm:
Alchemist O’Neil weiß um die Existenz eines verborgenen Schatzes, nicht jedoch um dessen genauen Verbleib. Der Ire nutzt die Wirren des englischen Bürgerkriegs Mitte des 17. Jahrhunderts, um eine Gruppe Deserteure für seine Suche nach dem Versteck einzuspannen. Sie endet auf einem weitläufigen Feld. Doch dank der leckeren Feldfrüchte – halluzinogene Pilze! – fängt die (metaphysische) Suche hier erst richtig an. Der barbarische Thriller KILL LIST war einer der meistdiskutierten Filme des Fantasy Filmfest 2011. Unser letztjähriger Eröffnungsfilm SIGHTSEERS überraschte als Feel-Good-Komödie, bei der einem das Lachen im Halse stecken blieb. Bei seinem inzwischen vierten Werk wechselt Ben Wheatley abermals das Genre und schafft ein Fest für die Augen jenseits aller Konventionen. Oder wann habt ihr das letzte Mal einen Drogenrauschfilm in Schwarz-Weiß gesehen? Farbe haben Wheatley und sein Kameramann Laurie Rose auch gar nicht nötig, um faszinierende Motive aus dem auf den ersten Blick so unscheinbaren Setting herauszuholen. Den Löwenanteil an der eindringlichen Atmosphäre tragen dabei das Sounddesign und die sechs Darsteller: Ihren Charaktergesichtern sind Krieg und Entbehrung förmlich ein‑ geschrieben. Ob O’Neil und seine ungleichen Männer den Schatz für sich gewinnen, wird nicht verraten. Wheatley und sein Team jedenfalls gewannen auf dem Karlovy Vary International Film Festival den Spezialpreis der Jury.
“England, civil war. A group of men flee from a raging battle, but they are captured and forced to take part in a hunt for treasure supposedly buried somewhere in a field. But before they start digging, they gobble up some strange-looking mushrooms and then everything goes pear-shaped. A beguiling piece with touches of mystery and farce.”
Karlovy Vary International Film Festival
Zurück

Filminfos

Selected Features 2013

 
Zurück

Bewertungen

A Field in England
  • Score [BETA]: 65
  • f3a.net: 4.6/10 39
  • IMDb: 6.0/10
  • Rotten Tomatoes: 88%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-12-06 02:55

Archiv Suche


oder ?