Menü

For the Good of Others

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

For the Good of Others
aka El mal ajeno
Spanien 2010
Regie Óskar Santos Gómez

Aus dem offiziellen Programm:
Gott spielen – Diego bekommt eine Gelegenheit, diese Erfahrung zu machen. Er ist Schmerzspezialist in einem spanischen Krankenhaus, und Extremsituationen sind sein Alltag; die meisten seiner Patienten balancieren auf dem schmalen Grat zwischen Leben und Tod. Nüchtern, fast unwirsch begegnet er dem Leid, das ihn umgibt. Bis eines Tages ein vor Trauer halb wahnsinniger Angehöriger Diego für den Selbstmordversuch seiner Frau Sara verantwortlich erklärt und den kühlen Mediziner mit einer Waffe bedroht. Ein Schuss fällt. Diego bleibt zwar wie durch ein Wunder unverletzt, doch wird er das Gefühl nicht los, etwas hätte sich dramatisch verändert. Überhaupt geschehen seit dem verhängnisvollen Moment seltsame Dinge: Komapatienten erwachen, Krebsleidende werden entgegen aller Prognosen geheilt – wo auch immer der Arzt auftaucht, werden die Menschen urplötzlich gesund …

Ein packendes Drama, produziert von Oscarpreisträger Alejandro Amenábar, der bereits in OPEN YOUR EYES und THE OTHERS sein Talent für Außergewöhnliches und Übernatürliches bewies.
“A breathlessly-paced medical drama with supernatural overtones, FOR THE GOOD OF OTHERS is a contemporary morality tale. Diego is a doctor so used to dealing with critical situations that he has become immune to the suffering of others. During a highly-charged confrontation with the lover of a patient who has overdosed, Diego is threatened with a gun. … When his patients begin to emerge from comas and their cancers start to go into remission, Diego starts to believe he can heal the sick with the touch of his hands.”
Seattle Film Festival
Zurück

Filminfos

Selected Features 2010

 
Zurück

Bewertungen

For the Good of Others
  • Score [BETA]: 59
  • f3a.net: 5.8/10 26
  • IMDb: 5.9/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-01-18 20:35

Archiv Suche


oder ?