Menü

Review The Hallow

Finden

Halli Hallow
von Frank

Man muss schon ein Weilchen darauf warten heutzutage, auf einen klassischen Old-School-Horror-Thriller wie The Hallow, der nicht lustig ist und es auch gar nicht sein will.

Er ist Entertainment pur und die kurzen Hinweise auf unsere geschädigte Umwelt zu Beginn und am Ende sind dann auch die einzigen Elemente des Films, die über den reinen Unterhaltungswert hinausgehen.

The Hallow weist ein minimalistisches Setting auf. Ein Pärchen mit Hund und Baby zieht aus beruflichen Gründen (er ist Umweltspezialist/Baumexperte) in ein Haus inmitten der irischen Wälder.
Der Sage nach leben dort die Hallows, Waldgeister...

Mit seinen Wechseln von Licht und Schatten der Wälder ist The Hallow stimmungsvoll fotografiert, was gerade auch im Zusammenspiel mit bestimmten Story-Elementen gut funktioniert hat. Auch Szenen, die nicht im Wald spielen, weisen eine gute Lichtsetzung auf. Gelungen ist auch die dezente Einbindung irischer Mythologie.

The Hallow ist atmosphärisch und mit viel Tempo umgesetzt. Langeweile kam bei mir gar nicht auf. Außerdem gab es ein gefühltes Dutzend gut sitzender Schockmomente, und das obwohl einige voraussehbar waren.

Das Creature-Design hat mir gut gefallen, aber ein bisschen weniger direkt zu zeigen wäre am Ende vielleicht mehr gewesen.

Ein Spoiler***SPOILER*** ist eigentlich schon der Vergleich mit einem sehr bekannten Klassiker von John Carpenter, welcher sich thematisch natürlich aufdrängt.

Adams Frau Claire war mir vom Charakter ein wenig zu passiv angelegt; das hat sich allerdings durch eine Szene wieder relativiert. Davon abgesehen gefielen mir die Darsteller sehr gut in ihren Rollen.

Alles in allem ist The Hallow empfehlenswerte, spannende und atmosphärische Horror-Kost mit passendem, teils druckvollem Soundtrack, der sich aber nie zu stark in den Vordergrund drängt.

glotzte im Savoy, Hamburg

58 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Hallow
  • Score [BETA]: 69
  • f3a.net: 6.2/10 58
  • IMDb: 6.1/10
  • Rotten Tomatoes: 83%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-14 23:30

Archiv Suche


oder ?