Menü

Hardware

Finden
InfosPosterRatings

Hardware
aka M.A.R.K. 13 - Hardware
Großbritannien, USA 1990
Regie Richard Stanley

Aus dem offiziellen Programm:
Wütend peitscht der Wind. Blutrot explodiert das Sonnengeflecht. Abgerissen stampft der Nomade durch das ausgedörrte Land. Wie gigantische Bergspitzen ragen die metallenen Klauen eines Cyborgs aus den Dünen einer futuristischen Welt, derer einzutauchen uns mit Grauen erfasst. Es ist die zweite Geburtsstunde einer wahnsinnig gewordenen Zukunft. Ihr Name: M.A.R.K. 13.

“Ein Science Fiction, ein Horrorfilm, ein Musikfilm, ein Thriller, ein (...), ein fantastischer Trip durch Raum und Zeit (...), der süchtig macht. Innovativ, psychedelisch, bestechend.”
Treffpunkt Film

“A cacophonic, nightmarish variation on the postapocalyptic cautionary genre. 'HARDWARE' has the makings of a punksensibility cult film.”
Variety

Aus dem Programmheft München 1992:
Wütend peitscht der Wind. Blutrot explodiert das Sonnengeflecht. Abgerissen stampft der Nomade durch das ausgedörrte Land. Wie gigantische Bergspitzen ragen die metallenen Klauen eines Cyborgs aus den Dünen einer futuristischen Welt, in die einzutauchen uns mit Grauen erfasst. Es ist die zweite Geburtsstunde einer wahnsinnig gewordenen Zukunft. Ihr Name: MARK 13.

Ein Science Fiction, ein Horrorfilm, ein Musikfilm, ein Thriller, ein fantastischer Film, der süchtig macht. Innovativ, psychedelisch, bestechend.

“A cacophonic, nightmarish variation on the postapocalyptic cautionary genre. Hardware has the makings of a punksensibility cult film.”
Variety
Zurück

Filminfos

Eröffnungsfilm 1990
Vergessene Highlights der 80er Jahre 1992

 
Zurück

Bewertungen

Hardware
  • f3a.net: 7.3/10 6
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-20 03:06

Archiv Suche


oder ?