Menü

Hell Is Where the Home Is

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Hell Is Where the Home Is
USA 2018
Regie Orson Oblowitz

Aus dem offiziellen Programm:
Eine spektakuläre High-Tech-Villa mitten in der Wüste. Hier möchte Sarah ein entspanntes Wochenende mit Freund Joseph verbringen, um ihre Beziehungsprobleme aus der Welt zu schaffen. Mit von der Partie sind Collegefreundin Estelle und der draufgängerische Victor. Dumm nur, dass neben Alkohol und Partys Horrorfilme eindeutig nicht zu den Dingen gehören, mit denen sich die vier auskennen. Sonst würden sie die seltsam gesprächige Lady, die mitten in der Nacht plötzlich vor ihrer Tür steht und angeblich in der Nachbarschaft wohnt, sicher nicht hereinbitten. Als die ohnehin merkwürdige Situation aus dem Ruder läuft, eskaliert das Wohlfühlwochenende zu einem blutigen Kampf auf Leben und Tod.

In seinem Debütfilm tritt Regisseur Orson Oblowitz unbarmherzig aufs Gaspedal und schickt PRETTY LITTLE LIARS-Star Janel Parrish in einen in Neonlicht getränkten Albtraum, der mit gory Überraschungen und einem frischen Gespür für Look und Musik aufwartet. Ein Home-Invasion-Schocker, der es in sich hat.
Two couples‘ weekend at a lush desert villa turns into a fight for survival in this shocking home invasion thriller drenched in neon light.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2018

 
Zurück

Bewertungen

Hell Is Where the Home Is
  • Score [BETA]: 58
  • f3a.net: 5/10 21
  • IMDb: 6.5/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-11-13 11:23

Archiv Suche


oder ?