Menü

Here Alone

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Here Alone
USA 2016
Regie Rod Blackhurst

Aus dem offiziellen Programm:
Nachdem ein Virus unbekannten Ursprungs ihre Familie und einen Großteil der Bevölkerung in blutrünstige Bestien verwandelt hat, muss sich die im Überlebenstraining geübte Ann allein durch eine gefährliche Welt schlagen. In den Wäldern des amerikanischen Nordostens, die sie seit ihrer Jugend kennt, errichtet sie ihre bescheidene Bleibe in einem Zelt und lebt von dem, was die Natur und die wenigen Farmen im Umkreis ihr bieten – immer auf der Hut vor den hungrigen Untoten, die die Gegend durchstreifen. Eines Tages jedoch humpelt der verletzte Chris am Arm seiner Stieftochter in Anns Leben. Nur zögernd nimmt sie die beiden auf, und tatsächlich offenbaren sich schon bald Konflikte in der neuen Gemeinschaft.

HERE ALONE beeindruckt mit einer erstaunlichen Reife. Rod Blackhursts Regiedebüt erinnert zwar an thematisch ähnliche Endzeit-Utopien, findet aber schnell seine eigene Bildsprache und widersteht der Gefahr, sich in den Untiefen des herkömmlichen Zombiefilms zu verheddern. Dass dieser Ansatz gelingt, ist der Verdienst von David Ebeltofts klugem Skript, das in seiner Geschichte dem blanken Horror des Überlebens die leisen Töne zwischenmenschlicher Dramatik gegenüberstellt. Das brachte HERE ALONE den Publikumspreis beim Tribeca Film Festival ein und wird auch hierzulande überzeugen.
Winner of the Tribeca audience award, this post-apocalyptic debut about a woman battling the dangers of nature outside and in is directed with impressive sensitivity. The lead performance by newcomer Lucy Walters is superb!
Zurück

Filminfos

Fresh Blood 2016

 
Zurück

Bewertungen

Here Alone
  • Score [BETA]: 73
  • f3a.net: 5.6/10 43
  • IMDb: 8.9/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-04-09 03:22

Archiv Suche


oder ?
crazy