Menü

Isle of Dogs

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Isle of Dogs
aka Isle of Dogs - Ataris Reise
Deutschland, USA 2018
Regie Wes Anderson

Aus dem offiziellen Programm:
Als in der Metropole Megasaki City eine Hundeseuche ausbricht, nutzt der katzenliebende Bürgermeister die Chance, um alle Hunde der Stadt auf eine nahegelegene Müllinsel zu verbannen. Nur der 12-jährige Atari nimmt das nicht einfach so hin und fliegt nach Trash Island, um seinen geliebten Spots zurückzuholen … Der Einfallsreichtum von Wes Anderson ragt schon in seinen Realfilmen wie MOONLIGHT KINGDOM heraus. Aber wenn sich der sechsfach oscarnominierte Meisterregisseur nach DER FANTASTISCHE MR. FOX nun auch bei ISLE OF DOGS der Stop-Motion-Technik bedient, dann scheint die Fülle an Ideen und Details auf der Leinwand endgültig grenzenlos.

Bei alldem ist ISLE OF DOGS jedoch keinesfalls ein Kinderfilm, sondern eine düster-dystopische Satire mit Anleihen beim Film noir, Samurai-Epen und klassischen Monsterfilmen, gespickt mit dem für Anderson typischen staubtrockenen Humor. Und auch für seine neue Animation konnte Anderson wieder ein Sprecherensemble versammeln, das selbst bei der Konkurrenz von Disney & Co. seinesgleichen sucht.
Fantasy at its best. Wes Anderson’s new masterpiece is a wickedly crazy animation adventure that won him the Best Direction trophy at Berlinale 2018. With a voice cast featuring Scarlett Johansson, Bill Murray, Tilda Swinton and Edward Norton, it’s the first must-see movie of the year.
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2018

 
Zurück

Bewertungen

Isle of Dogs
  • Score [BETA]: 85
  • f3a.net: 8.3/10 25
  • IMDb: 8.2/10
  • Rotten Tomatoes: 91%
  • Metacritic: 82/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-09-20 05:09

Archiv Suche


oder ?