Menü

It’s Alive

Finden
InfosPosterReviews Ratings

It’s Alive
USA 2008
Regie Josef Rusnak

Aus dem offiziellen Programm:
Die schwangere Lenore (Bijou Phillips aus HOSTEL 2) landet mit starken Wehen im Kreissaal. Ihr Kind ist mit nur sechs Monaten schon voll entwickelt und wird per Notoperation geboren. Als sie aus der Narkose erwacht, gleicht der Kreissaal einer Kammer aus HELLRAISER: die Wände tapeziert von der massakrierten Ärzteschaft. Doch ein Glück, das Baby schlummert friedlich in Lenores Armen. Gemeinsam verdauen sie und ihr Mann Frank den Schock daheim, schließlich ist Schnulleralarm und ihre Aufmerksamkeit gilt ganz dem putzigen Säugling. Fiese Flashbacks an die OP-Morde verdrängt die frisch gebackene Mutter gekonnt und erst recht, dass ihr Sprössling ungewöhnlich früh (Reiß)Zähne bekommt – und mächtig Appetit auf Fleisch. Also stapelt sie Tierkadaver in der Mülltonne, bis unvermittelt Besuch aufkreuzt. Auch gut, dann stapelt sie eben Leichen ... Ein paar deftige Schrecken, ein hypnotischer Score und kübelweise Kunstblut geben dem schnörkellosen Horror um einen Krabbel-Killer Profil. Schließlich steckt kein Geringerer als Larry Cohen dahinter, der vor allem mit Low-Budget-Schockern wie der Wiegen-Trilogie seinen Ruf als B-Movie-König in Stein meißelte. Für dieses Remake von DIE WIEGE DES BÖSEN steuerte er selbst das Skript bei. Josef Rusnak (THE 13TH FLOOR) folgt den Ursprüngen und richtet fachkundig einen Gore-Thriller der alten Schule an.
Darn, it’s still alive and kicking! Horror veteran Larry Cohen’s remake of his own classic is a dark splatter ride with a touch of Cronenberg’s BROOD. Shortly after Lenore has given birth, there’s a killer on the loose. Could it have crawled out of her womb? Never ever! The loving mother artfully blocks out any evidence that her newborn’s behavior is, uh, unusual, and happily provides for her monster child – whatever it needs!
Zurück

Filminfos

Midnight Madness 2008

 
Zurück

Bewertungen

It’s Alive
  • Score [BETA]: 36
  • f3a.net: 3.6/10 30
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-28 16:02

Archiv Suche


oder ?