Menü

Review Jason X

Finden
Dieser Review enthält SPOILER!

von Markus Rau
Nach dem absoluten Tiefpunkt der absolute Höhepunkt, war das ein geiler Film!!! Im vollbesetzten Kino johlten 600 Leute bereits beim "Staplerfahrer Klaus" vor Vergnügen, und das völlig zurecht! Der Film ist ein klasse Anheizer und dabei noch absolut blutig und schwarzhumorig, mehr davon!
Dann kam Jason X und wenn dieser Film kein Erfolg wird, verstehe ich die Welt nicht mehr! Zuviel von der Story zu verraten wäre gemein, da er eine ganze Menge wirklich lustiger Jokes hat, auch die eigene (Serien)-Vergangenheit wird gezielt aufs Korn genommen. Die SFX sind sehr gut, bedenkt man vor allem das geringe Budget (14 M$), die Tötungen zum Teil originell, das Ambiente wirkt durch die Verlegung in den Weltraum sehr frisch, es sind einige coole Charaktere dabei, wobei die beiden Jasons natürlich die absoluten Reißer bleiben!!! Wieviel man davon in der Endfassung zu sehen bekommt!? Ich denke, da man in den Staaten ja einiges gewohnt ist, werden die Schnitte, wenn überhaupt, nur sehr moderat ausfallen, wie er natürlich in Deutschland aussieht, wo man ja bekannterweise (unnötigerweise) gerne & oft die Schere ansetzt, bleibt abzuwarten! Angeblich plant Kinowelt einen Deutschlandstart für Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres!
Übrigens verstehe ich hier die negativen Reviews nicht, von einem "Jason in Space" Movie kann man nur anspruchslose, aber unterhaltsame, blutige, aber nicht psychologische, reißerische, aber nicht dezente, mainstreamige Unterhaltung, aber keinen Arthausfilm erwarten, das solte jedem schon vor dem Film klar sein, oder!?

Mein Festivalhöhepunkt!!!

36 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Jason X
  • f3a.net: 6.5/10 36
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-01-21 03:43

Archiv Suche


oder ?