Menü

Jericho Mansions

Finden
InfosReviews Ratings

Jericho Mansions
Großbritannien, Kanada 2003
Regie Alberto Sciamma

Aus dem offiziellen Programm:
Seine Welt mag klein sein, aber Hausmeister Leonard Grey (James Caan) liebt das ihm anvertraute JERICHO MANSIONS bis in den Tod. Seit nunmehr dreißig Jahren hat der unter lähmenden Phobien leidende Mann das düstere Mietshaus nicht mehr verlassen. Hier kennt er jede knarrende Diele, alle dunklen Ecken und verborgenen Winkel und nicht zuletzt sämtliche Macken seiner illustren Bewohner. Als einer der Mieter - der aufbrausende Ehemann der koketten Masseuse Donna Cherry (Jennifer Tilly, BOUND) - ermordet im Müllschlucker endet, ist für die Polizei der Täter schnell ermittelt. Doch Leonard bekommt seine Zweifel...

Neben einem Wiedersehen mit James Caan, Geneviève Bujold und Jennifer Tilly glänzt Alberto Sciammas (KILLER TONGUE, ANAZAPTA) neuer Streich mit einer tricktechnisch entfesselten Kamera, die das titelgebende bizarre Mietshaus durch alle hohlen Wände und undichten Röhren erforscht und dabei ungewöhnliche Einblicke in das Leben der DELICATESSEN-ähnlichen verschrobenen Hausgemeinde bietet.
Agoraphobic superintendent Leonard leads a peaceful and reclusive live in the apartment building he hasn't left for 30 years. But when one tenant is found dead in the rubbish chute, bizarre visions start overwhelming him...

Alberto Sciamma offers a darkly comic thriller with a touch of DELICATESSEN and brings legend James Caan back to the screen!

“An exquisite and innovative cinematography leads us via a brilliantly constructed story through the winding configurations of mnemotechnics, in a way that reminds you of a modern master like Sergio Leone.”
Fantastik Filmfestival
Zurück

Filminfos

Official Selection 2004

 
Zurück

Bewertungen

Jericho Mansions
  • f3a.net: 6/10 6
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-08 20:00

Archiv Suche


oder ?