Menü

Ju-On: The Grudge 2

Finden
InfosReviews Ratings

Ju-On: The Grudge 2
Japan 2003
Regie Takashi Shimizu

Aus dem offiziellen Programm:
Schauspielerin Kyoko Harase hat es satt, als "Horror Queen" Japans zu gelten. Trotzdem nimmt sie die Einladung einer Sendung an, die versucht, paranormalen Phänomenen auf die Spur zu kommen. Job ist eben Job. Die TV-Produktion tapst strumpfsockennaiv in dem vom Ju-On-Fluch besessenen Haus herum und will Gründe finden, warum die Familien, die bisher in dem Gebäude lebten, entweder auf rätselhafte Weise ums Leben kamen oder spurlos verschwanden. Der Dreh verläuft mehr oder weniger reibungslos, dennoch ist jeder heilfroh, das Haus endlich zu verlassen, nichtahnend, dass sich der knochenböse Fluch samt hasserfüllter Reinkarnationen an die Fersen Kyokos und der Crew geheftet hat...

Ein Sequel, das das Original in punkto Schrecken noch übertrifft. Denn hat der erste Teil uns nur den Schlaf geraubt, so lässt JU-ON: THE GRUDGE 2 den Gedanken an Schlaf überhaupt nicht mehr zu.
The JU-ON: THE GRUDGE curse takes teeth-chattering fear to new heights: more intense, more relentless, more hideous... it threatens from the roof, from the floor beneath your feet, it emerges from behind, from inside yourself. The angry spirits of the malicious curse once again assault the senses. But this time - there is no escape.
Zurück

Filminfos

Focus Asia 2003

 
Zurück

Bewertungen

Ju-On: The Grudge 2
  • f3a.net: 7/10 14
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-19 21:35

Archiv Suche


oder ?
crazy