Menü

Killing Zoe

Finden
InfosRatings

Killing Zoe
Frankreich, USA 1993
Regie Roger Avery

Aus dem offiziellen Programm:
Zed reist nach Paris, um einem alten Freund logistische Hilfe bei einem Banküberfall zu leisten. In der Stadt der Liebe angekommen, nimmt er auf seinem Hotelzimmer die Dienste einer Prostituierten in Anspruch. Bald merken beide, daß sie sich nicht nur körperlich nahestehen. Plötzlich platzt Eric herein und zwingt seinen naiven Kumpel, zwecks Lagebesprechung, durchs alkohol- und heroinschwangere Pariser Nachtleben zu streifen. Konzeptionslos stürmen sie am nächsten Tag die Bank. Unter den gefangengenommenen Geiseln ist auch Zoe, Zeds Liebesgespielin vergangener Nacht. Als Eric durchzudrehen anfängt und es immer mehr Tote gibt, muß Zed sich entscheiden auf wessen Seite er steht...

Ein knallharter Thriller, produziert von Quentin Tarantino ("Reservoir Dogs").

“Selten hat ein Film so überzeugen können: tolle Charaktere, kompromißlose Härte, trocken-schwarzer Humor und ein ganz eigener romantischer Nihilismus.”
Splatting Image
“A vivid thriller (...) one of the most assured directing debuts in recent years.”
Variety
Zurück

Filminfos

Premieren / Previews 1994

 
Zurück

Bewertungen

Killing Zoe
  • f3a.net: 7.2/10 12
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-16 06:06

Archiv Suche


oder ?