Menü

Km. 31

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Km. 31
aka Kilómetro 31
Mexiko, Spanien 2006
Regie Rigoberto Castañeda

Aus dem offiziellen Programm:
Sekunden nach dem Verkehrsunglück auf der Landstraße beim Kilometer 31 rief Agata noch ihren Freund an - voller Panik, weil sie ein Kind überfahren hat. Nun liegt sie im Koma und für die Zwillingsschwester Catalina wird der Besuch im Krankenhaus zum Alptraum: Nicht nur ist Agata schwerstverletzt, Catalina spürt auch eine bedrohliche Präsenz - als erleide die bewusstlose Schwester (mit der sie sich schon immer eng, fast telepathisch verbunden fühlt) schreckliche Qualen, als riefe sie um Hilfe. Und die verstörenden Zeichen häufen sich: Catalina sieht Geister an jeder Ecke, von niederträchtig bis wohlgesonnen (darunter einige unverkennbare Genrezitate), und beschließt herauszufinden, was es mit dem Unfallort auf sich hat. Offenbar liegt die Quote tödlicher Unfälle beim km 31 seit Jahrzehnten weit über dem Durchschnitt. Je mehr die junge Frau in der Vergangenheit gräbt, desto deutlicher tritt das Böse hervor, das von diesem unheimlichen Stück Landstraße Besitz genommen hat.

Das meisterhaft gesponnene, von einer der bekanntesten mexikanischen Legenden durchdrungene Geistergarn strahlt eine fiese, creepy Stimmung aus - durchschlagende Effekte sorgen für mindestens zwei Schrecksekunden pro Kilometer!
After the tragic death of their mother when they were children, twin sisters Agata and Catalina Hameran developed a special skill, a way of communicating without speaking, a telepathic link between them. After a mysterious accident on Kilometer 31, Agata falls into a coma. Catalina, thanks to their link, feels the pain and tragedy that her sister is going through at the time of the accident. Following a series of supernatural events, Catalina realizes that their connection is stronger than ever and that her sister Agata is screaming for help from her unconscious state.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2007

 
Zurück

Bewertungen

Km. 31
  • Score [BETA]: 47
  • f3a.net: 4.7/10 27
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-22 19:23

Archiv Suche


oder ?
crazy