Menü

Lady Blood

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Lady Blood
Frankreich 2008
Regie Jean-Marc Vincent

Aus dem offiziellen Programm:
Yanka, die als junge Frau einst Schreckliches durchmachen musste, hat ihr Leben inzwischen im Griff: Sie ist verheiratet, hat eine süße Tochter und arbeitet als Polizistin. Die dunklen Schatten ihrer Jugend scheinen überwunden. Doch plötzlich passiert Merkwürdiges in der Stadt. Eine übel zugerichtete Leiche nach der anderen wird aufgefunden, und während alle Welt an das Werk eines wahnsinnigen Serienmörders glaubt, hat Yanka einen schrecklichen Verdacht: Die Dämonen ihrer Vergangenheit sind zurückgekehrt, um sie zu jagen! Mit LADY BLOOD schuf Regisseur Jean-Marc Vincent das lang erhoffte Sequel zu einem der ersten französischen Splatterfilme überhaupt. Im Jahr 1990 definierte Alain Robaks randalierender Alien-Schocker BABY BLOOD das Genre völlig neu und darf deshalb als Urahn der aktuellen Schockwelle aus Frankreich bezeichnet werden. Im Bewusstsein dieser Tradition fährt LADY BLOOD die Blutkanone auf und entfesselt ein Gore-Gewitter, das den Zuschauer 90 Minuten nicht zur Ruhe kommen lässt. Mit dabei sind unter anderem Philippe Nahon, der seit HIGH TENSION und THE ORDEAL so etwas wie die Galionsfigur des extremen französischen Kinos ist, und (als Cameo) Regie-Wunderkind Xavier Gens, der uns weiland schon mit FRONTIER(S) zeigte, wo der sprichwörtliche Hammer hängt.
Several years after a terrifying experience, Yanka is married, mother to a lovely girl and has found work with the police – her trauma seems overcome. When ravaged and cannibalized bodies are found in town, she gets a strange feeling: She may have to face her old demons again, as something is approaching, is looking for her ...
Zurück

Filminfos

Selected Features 2008

 
Zurück

Bewertungen

Lady Blood
  • Score [BETA]: 20
  • f3a.net: 2/10 20
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-14 18:57

Archiv Suche


oder ?