Menü

Review Let the Right One In

Finden

Wunderschön
von funky_mariechen

Um es kurz zu machen: meinen Nerv hat der Film zu 100% getroffen!! Ein wahnsinnig schöner Film, der sicher weniger Blut zu bieten hat als andere Vampirfilme. Aber wie in langsamen Bildern die Geschichte der Kinder erzählt wird, ist einfach spitze.
Ich fand es zu keiner Zeit langweilig oder langatmig, sondern fand, dass der Film immer genau das richtige Tempo gefunden hat.

Ich denke aber schon, dass sich an dem Film die Geister scheiden werden. Entweder man kann etwas mit diesen langsamen Bildern anfangen, oder man findet’s arschlangweilig.
Ich kann mich auch nicht bei jedem Film für die "nordische Gelassenheit" begeistern, aber hier hat alles gepasst. Von daher kann ich jedem nur empfehlen, dem Film eine Chance zu geben.

Man sollte aber keinen klassischen Vampirfilm erwarten. Damit verdirbt man sich definitiv den ganzen Film. Und es mag sein, dass der Vergleich mit Pan’s Labyrinth bei manch einem falsche Erwartungen geweckt hat. So fantasymäßig und "verspielt" geht es hier nicht zu.

war im Cinemaxx 1, Hamburg

105 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Let the Right One In
  • Score [BETA]: 81
  • f3a.net: 7.9/10 105
  • IMDb: 8.2/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-29 10:49

Archiv Suche


oder ?
crazy