Menü

Melody's Smile

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Melody's Smile
aka La chambre des morts
Frankreich 2007
Regie Alfred Lot

Aus dem offiziellen Programm:
Ein, zwei Drinks, eine dunkle Straße, ein dumpfer Aufprall: Zwei arbeitslose IT-Experten fahren mitten in der Nacht auf einem abgelegenen Industriegelände bei Dunkerque einen Mann um. Bei dem Toten finden sie zwei Millionen Euro. So viel Geld kann nur aus einem Bankraub oder aus Drogengeschäften stammen – also beschließen die beiden nach kurzem Zögern, die Gelegenheit am Schopfe zu packen und mit dem Vermögen abzuhauen. Ein Stück entfernt zur gleichen Zeit. Die Polizei findet ein totes Mädchen. Wurde das Lösegeld nicht rechtzeitig übergeben? Als kurz darauf wieder ein Mädchen gekidnappt wird, steht das Ermittlerteam unter besonderem Erfolgsdruck: Die Stunden des Entführungsopfers sind gezählt, denn es braucht dringend Insulin. Und nicht nur dieser Umstand treibt die junge Polizistin Lucie an. In diesem raffiniert gestrickten französischen Psychothriller kommt die Wahrheit nur widerwillig zum Vorschein: Bis zuletzt lässt Regisseur und Drehbuchautor Alfred Lot in seinem Spielfilmdebüt die Zuschauer rätseln. Als Regieassistent und Produktionsdesigner ist er bei Luc Bessons Firma durch eine gute Schule gegangen, entwickelt hier aber einen ganz eigenen Stil mit bemerkenswerten Charakteren und deren Geschichten. Eine Entdeckung ist die elfengleiche Mélanie Laurent als Lucie, die im richtigen Moment ihre Stärken ausspielen kann. Es wäre ein Wunder, wenn Hollywood bei dieser kleinen Perle (nach Franck Thiliez Roman „La chambre des morts“) noch nicht ans Remake denken würde.
“The use of cool, unusual locations, a roaming camera, the precision of the music cues and a terrific cast of actors – MELODY’S SMILE is a horror classic.”
Hollywood Reporter
Zurück

Filminfos

Fresh Blood 2008

 
Zurück

Bewertungen

Melody's Smile
  • Score [BETA]: 64
  • f3a.net: 6.8/10 31
  • IMDb: 6.0/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-12 08:53

Archiv Suche


oder ?