Menü

The Midnight After

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

The Midnight After
aka 那夜凌晨,我坐上了旺角開往大埔的紅VAN
Hongkong 2014
Regie Fruit Chan

Aus dem offiziellen Programm:
Zwei Uhr morgens in Hongkong. Ein roter Minibus macht sich mit siebzehn Insassen auf den Weg vom lärmenden Stadtteil Mongkok in den ländlichen Außenbezirk Tai Po. Als das Fahrzeug unterwegs auf der anderen Seite eines langen Tunnels wieder auftaucht, hat sich die Welt verändert. Radio und Telefone funktionieren nicht mehr und eine komplette Stadt scheint menschenleer. Die Passagiere – unter ihnen so illustre Gestalten wie eine Frau auf der Flucht vor der Polizei, ein abgehalfterter Junkie und eine hellseherisch begabte Versicherungsmaklerin – versuchen verzweifelt, sich die Situation zu erklären. Doch jede neue Straßenbiegung gibt nur weitere Rätsel auf. Man trennt sich, stirbt teilweise gewaltsame Tode und trifft sich erneut – diesmal in einem heruntergekommenen Restaurant, in dem alle Fäden der Geschichte in einem unerwartet drastischen Inferno zusammenlaufen. Seit MADE IN HONGKONG und PUBLIC TOILET ist Fruit Chan erklärter Liebling aller Arthaus-Kritiker und nach DUMPLINGS auch im Horrorgenre keine unbekannte Größe mehr. Nun verfilmt er mit THE MIDNIGHT AFTER einen populären Online-Roman, dessen herausragende Schrägheit man eher von japanischen Nachbarn wie Sion Sono oder Takashi Miike erwartet hätte. Chan gelingt hier ein technisch exquisiter und vor Ideen nur so überschäumender Mystery-Thriller, in dem auch mit blutigen Häppchen keinesfalls gegeizt wird.
Science fiction, mystery, comedy, splatter and the sound of David Bowie’s Space Oddity. What more do you need for a trip of a film? Fruit Chan truly knows his craft.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2015

 
Zurück

Bewertungen

The Midnight After
  • Score [BETA]: 59
  • f3a.net: 6.2/10 50
  • IMDb: 5.6/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-08 02:23

Archiv Suche


oder ?