Menü

Review Mirrors

Finden
Dieser Review enthält SPOILER!

Spaßiger Spiegel Spuk
von Frank

Wieder einmal ist Kiefer Sutherland als Einzelgänger unterwegs.

Als Ex-Cop hat er einen Job als Nachtwächter in einem abgebranntem Kaufhaus angenommen. Sehr schnell muss er feststellen, das dort ein böser Geist sein Unwesen treibt...

Das Set Design ist klasse, denn für Mirrors wurde ein Hauptschauplatz ausgesucht, der wirklich sehr gut zur Story passt. Das Gebäude ist groß und so imposant-erhaben wie düster und bedrohlich, am Tage wie bei Nacht.

Mirrors ist gruselig und fies. Und wenn Kiefer Sutherland als Ben Carson anfängt, die Spiegel zu streichen, wird es sogar richtig komisch.
Das Ableben einer Figur hatte es ziemlich in sich und war offensichtlich ungekürzt - ein Umstand, der mich doch ein wenig erstaunt hat.

Ja, es gibt Dinge, die an Mirrors stören. Dass er das Rad nicht neu erfindet kann ich noch gut verschmerzen. Störender fand ich schon, dass wieder einmal auf die altbewährte Nebengeschichte zurückgegriffen wurde, um ein Bild der Hauptfigur zu skizzieren.
Ex-Cop mit Alkohol- und Eheproblemen, nachdem er jemanden erschossen hat - Puuh, da wäre mehr Fantasie drin gewesen.
Ein paar Ungereimtheiten finden sich dann auch in der Story, wenn es an zwei Fronten gleichzeitig spukt ...
Ein bisschen strange ist außerdem die Tatsache, dass Ben von Beginn an so gar kein Problem damit hat, es hier mit einem Geist zu tun zu haben, geschweige denn sich fragt, ob mit ihm etwas nicht stimmt. Das kann man dem Film wirklich ankreiden. Seine Schwächen liegen eindeutig im Script.

Fazit

Lassen wir die Remake- und Jack Bauer-Problematik mal beiseite; Mirrors ist eine gelungene und spannend inszenierte Geistergeschichte, obendrein mit einem ziemlich coolen Ende, welches noch einmal den Gänsehautfaktor erhöht und nach "to be continued" schreit.
Ich bin mir sicher, dass einige Besucher dieses Films die nächsten drei Tage mit etwas anderem Gefühl in den Spiegel schauen werden.

66 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Mirrors
  • Score [BETA]: 73
  • f3a.net: 6.4/10 66
  • IMDb: 8.1/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-18 11:08

Archiv Suche


oder ?