Menü

Miserere

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Miserere
aka La marque des anges
aka Choral des Todes

Belgien, Frankreich 2013
Regie Sylvain White

Aus dem offiziellen Programm:
In einer Blutlache wird der Chorleiter einer Pariser Kirche aufgefunden. Verwundert stellen die ermittelnden Beamten fest, dass seine Trommelfelle durchstoßen sind. Gemeindemitglied Kasdan (imposant wie eh und je: Urgestein Gérard Depardieu), frisch pensionierte Polizisten-Legende, nimmt sofort Witterung auf. Die blutige Spur irritierend kleiner Sneaker-Abdrücke führt ihn zusammen mit dem raubeinigen Interpol-Agenten Salek (Star-Rapper Joey Starr), der einem international agierenden Kinderhändlerring auf der Fährte ist. Je tiefer das ungleiche Team in den Fall einsteigt, desto bizarrere Zusammenhänge kommen zum Vorschein. Die Wurzeln reichen weit zurück in die menschlichen Abgründe des letzten Jahrhunderts – und auch Saleks eigene Vergangenheit ist eng mit dem Netz aus grausigen Entdeckungen verwoben … Nach DIE PURPURNEN FLÜSSE und IMPERIUM DER WÖLFE wieder eine fesselnde Verfilmung des Bestsellerautors Jean-Christophe Grangé, dem französischen Meister des Grauens. Für seinen aufwühlenden Verschwörungsthriller mit Gothic-Touch schickt Regisseur Sylvain White das gegensätzliche Ermittlerpaar Gérard Depardieu und Joey Starr mit enormer physischer Präsenz ins Rennen – und erweist mit Marthe Keller in der Rolle einer Menschenrechtsaktivistin dem MARATHON MAN, Grangés Lieblingsfilm, eindrucksvoll Referenz.
“Evil never retires” – and so pensioned detective Kasdan can’t help but investigating when a local choirmaster is found dead with pierced ear-drums. The murder case gets even weirder as Kasdan crosses paths with hotheaded interpol-agent Salek who tries to track down an international ring of child abductors. More strange mysteries unfold and Salek himself has to face a pitch-black chapter of his own past …
Zurück

Filminfos

Selected Features 2013

 
Zurück

Bewertungen

Miserere
  • Score [BETA]: 57
  • f3a.net: 5.7/10 29
  • IMDb: 5.7/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-10-23 23:16

Archiv Suche


oder ?
crazy