Menü

Mr. In-Between

Finden
InfosReviews Ratings

Mr. In-Between
aka A Murder Ballad
Großbritannien 2001
Regie Paul Sarossy

Aus dem offiziellen Programm:
Jon (erschreckend gut, rising star: Andrew Howard) ist der ideale Angestellte: dezent freundlich und gewissenhaft gründlich verrichtet er seine tägliche Arbeit. Dass er ein eiskalter Killer ist, der auch den dreckigsten Auftrag formvollendet ausführt, ahnt nicht einmal Cathy, die Frau eines alten Schulfreundes. Der schwermütige Hitman sieht in ihr den rettenden Anker, der seine unerträgliche Einsamkeit beenden könnte. Privates Glück aber hat sein sonst so fürsorglicher Boss und Lehrmeister nicht für den Eleven vorgesehen. Er verlangt bedingungslose Loyalität. Wer abtrünnig wird, sollte auf der Hut sein, um nicht eines Nachts sein eigenes Grab zu schaufeln... Schönheit und Schrecken der Londoner Unterwelt sind die Kehrseiten einer Medaille, deren Funkeln fasziniert und verstört. Namenlose Dekadenz, Existenzialismus und der Wunsch nach Erlösung bilden ein Muster aus Licht und Schatten, das tief in die Seele eines Verdammten leuchtet. Ein Festival Tipp!


Whoever is in-between, will be torn up. Henchman Jon (stunning: Andrew Howard), a perfect though lonesome artist of death steps into a terrifying love triangle. But his superior and guide claims unconditional loyalty - something Jon isn’t able to guarantee anymore. Now it might be him who must face death in this captivating study of beauty and darkness, stirring up a mesmerizing elegy about a lost soul looking for redemption... MR. IN-BETWEEN grabs you by the balls and won’t let you go. Brilliant, uncompromising, powerful - the best British gangster film since THE LONG GOOD FRIDAY.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2002

 
Zurück

Bewertungen

Mr. In-Between
  • f3a.net: 6.6/10 8
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-19 23:08

Archiv Suche


oder ?