Menü

The Mystery of Rampo

Finden
InfosRatings

The Mystery of Rampo
Japan 1995
Regie Kazuyoshi Okuyama

Aus dem offiziellen Programm:
Kazuyoshi Okuyama ist die Nummer Eins der japanischen Filmproduzenten, der Magier unter den Jungregisseuren. Realität und Phantasie mischen sich in seiner geheimnisvollen Schauermär THE MYSTERY OF RAMPO auf erregende Weise. Basierend auf den wahren Erlebnissen des japanischen "Poe" Edogawa Rampo läßt Okuyama gothische Dekadenz und das Japan der 30er Jahre wiederauferstehen.

Ein merkwürdiger Mordfall zeigt Parallelen zu einem Verbrechen auf, wie es der Melancholiker Rampo in seiner jüngsten Kurzgeschichte beschrieben hatte. Als dieser der vermeintlichen Mörderin gegenübersteht, nimmt sein Leben eine dramatische Wendung. Traum und Wirklichkeit geraten in ein wundersames Crescendo aus Romantik, Leidenschaft und Perversion.

Atemberaubende Erotik kontrastiert mit gewalttätigen Elementen. Beeindruckend der künstlerische Wechsel von Animationssequenzen, Dokumentareinflechtungen und die Vielschichtigkeit von Zeit und Raum. Ein Bilder- und Musiksturm von überwältigender Schönheit.
“Life is but an illusion, the dreams of the night are real.”
Rampo
Zurück

Filminfos

Premieren / Previews 1995

 
Zurück

Bewertungen

The Mystery of Rampo
  • f3a.net: 7/10 1
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-05-26 15:18

Archiv Suche


oder ?