Menü

Organ

Finden
InfosReviews Ratings

Organ
Japan 1996
Regie Kei Fujinara

Aus dem offiziellen Programm:
"Sogar Idioten können nützlich sein - wenn sie tot sind." Zum Beispiel als Organspender... Ein kranker Biologe schlachtet Unfallopfer aus, die Einzelteile werden über ein Syndikat an zahlungskräftige Kunden verkauft. Doch die Handlung ist Nebensache, der Film funktioniert als Happening alptraumhafter Bilder: kaputte Industrielandschaften, aufplatzende Geschwüre, bizarre Geburten, orale Ejakulationen, eklige Glibbertiere, lebende Organkonserven, Vivisektionen, Schwertkämpfe, Schießereien, Schmetterlingssammlungen, Eiter, Erbrochenes, Blut, Blut, Blut - Worte können dies extreme Kinoerlebnis nur unzureichend wiedergeben. "Der Film ist meine Art, den Druck auszuleben, dem ich mich in der japanischen Gesellschaft ausgesetzt fühle", erklärt Regisseurin Kei Fujinara. Verglichen mit diesem orgiastischen Schlachtfest wirkt THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE wie ein anämischer Heimatfilm.
ORGAN offers a surreal, labyrinthine, brooding subterranean world of malice and hate that is a deliriously non-stop cinematic assault on the senses: A v e r y sick surgeon who sells human body parts, his dominant, one-eyed sister, their raging mother, a desperate detective, his raped wife, a perverted school principal, horny police men, sword-wielding Yakuzas and eviscarated virgin schoolgirls in uniform suffer and die in this mega gore & splatter feast that has to be seen to be believed.
Zurück

Filminfos

Premieren 1999

 
Zurück

Bewertungen

Organ
  • f3a.net: 5.6/10 4
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-10-19 23:17

Archiv Suche


oder ?