Menü

Review The Oxford Murders

Finden

Pi mal Sieben
von Bobshock

Hat mir nicht so gut gefallen. Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch. Leider nur ein mainstreamiger Pseudo-Murder-Mistery mit mäßiger Charaktertiefe und unglaubwürdigen Wendungen. Viele falsche Fährten lassen zeitweise amüsante Ratestimmung aufkommen doch letztendlich plätschert die zu harm- und humorlose Handlung spannungsfrei dahin bis sie zu einer mäßigen Auflösung kommt. Das ganze wird durch einige mathematisch-philosophisch angehauchte Exkurse angereichert, die aber leider aufgesetzt wirken. Nicht halb so gut wie SIEBEN aber für die Masse gut konsumierbar auch dank der schönen Filmmusik und der guten Darsteller Ellijah Wood und John Hurt.

32 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Oxford Murders
  • Score [BETA]: 58
  • f3a.net: 5.3/10 32
  • IMDb: 6.2/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-25 03:05

Archiv Suche


oder ?
crazy