s Prinzessin Mononoke (1997) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Prinzessin Mononoke

Finden

Reviewer

Christian Hesselbach

Ein bildgewaltiger Zeichentrickfilm, klassisch erzählt, mit atemberaubenden Animationen. Anime-Freaks kommen an diesem Film nicht vorbei. Darüber hinaus bietet Prinzessin Mononoke einen geilen, perfekt passenden Score. Nachteilig wirkt sich nur die Lauflänge von 135 Minuten aus. Was im Programmheft als "facettenreich" bezeichnet wird, war mir eher zu ausführlich. Eine halbe Stunde weniger wäre mehr gewesen.

Leimbacher-Mario * 10.0

Das größte Anime-Epos aller Zeiten?!

Studio Ghibli rund um Hayo Miyazaki hat schon unzählige tolle Filme geschaffen, aber Prinzessin Mononoke ist ein Epos sondergleichen. Der größte, erwachsenste, härteste & vielleicht wichtigste Anime der Meisterschmiede & ein transzendierendes Filmerlebnis!

Im Groben geht es um einen jungen Krieger, dessen Arm von einem Dämon getroffen & vergiftet wird. Nun bricht er nach Westen auf, um den großen Waldgott um Hilfe & Erlösung vom Fluch zu bitten. Auf seinem Weg trifft er unter anderem die von riesigen Wölfen aufgezogene & beschützte Prinzessin Mononoke (eigentlich nur ein größerer Nebencharakter, komischerweise & aber auch typisch Ghibli titelgebend), hilft einer industrialisierten, kriegerischen Stadt & lernt mysteriöse Waldgeister kennen...

Prinzessin Mononoke ist so gut, ich würde ihn mir direkt noch mal ansehen. Trotz langer Laufzeit, ruhigeren Passagen & einem atemberaubenden Erlebnis bekomme ich von diesem Meilenstein kaum genug. Für mich der vielleicht beste Miyazaki & der definitiv am wenigsten für Kinder geeignete. Für mich ist hier kein Kritikpunkt zu finden, es gibt alles, was das Herz begehrt.

Action: blutig, nervenaufreibend, genug. Schon allein der Kampf Mononokes gegen die Führerin der Stadt ist grandios. Und die Kraft, die Ashitake durch seinen Dämonenarm erlangt, ist der Traum jedes Kindes & er ist der einzig wahre, absolut gute Held des Filmes. Der Rest der Charaktere ist super interessant, vielschichtig & realistisch porträtiert, es werden sich trotz epischer Breite & Figurenanzahl immer genug Zeit & ruhige Momente genommen.

Aussage: Ausbeutung der Natur, kriegerische Natur der Menschen, wahre Loyalität, Mut & Freundschaft, Aufopferung, Zusammenleben, Sinn des Krieges, Respekt vor der Natur, Glaube, Tod, Religion, Wiederauferstehung - größer & gedankenanregender geht es nicht.

Spannung: eine nicht vorhersehbare, lange Geschichte voller fantasiereicher Kulissen, Plätze & Figuren. Keine Klischees, immer eine hohe Anspannung. Jeder kann sterben, sich opfern, kaum einer ist unschuldig, kaum einer ist wirklich böse. Selbst Dämonen haben Gründe für ihren Zorn & ihre Rage.

Zeichenstil: magisch, bunt, detailliert, wundervoll, zeitlos, ein Genuss auf Blu-ray. Wie immer bei den Filmen des Studio Ghibli. Selten waren Schönheit & Inhalt so pari pari.

Fazit: Legende, Fabel, Parabel, Mahnmal, Märchen, Anime - selten war gezeichnete Kunst mächtiger & bezaubernder!

30 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Prinzessin Mononoke
  • f3a.net: 8.8/10 30
  • IMDb: 8.3/10
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-06-24 05:12

Archiv Suche


oder ?