Menü

Review The Rage

Finden

Low Budget Fake
von T-Killa

Auf der Homepage noch als toller Partyfilm gepriesen, ist dieses Machwerk eigentlich nur enttäuschend!
Sobald es im Film zur Sache geht, wird wild mit der Kamera gewackelt und hektisch hin und her geschnitten. Wahrscheinlich, damit man die billigen Effekte nicht so leicht erkennen kann. Vor allem die vielen, vielen CGI-Effekte fallen sehr störend aus und sind oftmals unnötig. Die Story ist erwartungsgemäß recht einfach gehalten und dient nur dazu, viele Standardszenen aneinanderzureihen. Der Film ist leider lieb- und ideenlos zusammengeschustert. Es wäre vielleicht sogar besser gewesen, wenn die Darsteller auch Roboter oder animiert wären.

Die Vorstellung war dazu noch extrem laut.

Einen Extrastern gibt es für den (kurzen) Auftritt von Mushroomhead.

glotzte im Metropol 2, Stuttgart

39 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Rage
  • Score [BETA]: 43
  • f3a.net: 4.2/10 39
  • IMDb: 4.4/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-25 13:26

Archiv Suche


oder ?