Menü

Review Reality

Finden

Réalité - Film im Film im Traum oder doch anders?
von meiklsan

First of all, muss ich sagen, dass der Inhaltstext des offiziellen FFF Programms bei diesem Film absolut ins Schwarze trifft, nichts wird verschleiert oder verschönt, sondern alles trifft genau den Punkt!
Wir sind natürlich alle durch Rubber, Wrong und Wrong Cops bestens „gebrieft“ und wissen, dass uns von Quentin Dupieux vermutlich wieder etwas eher Ungewöhnliches erwarten wird.

Und JA, das ist auch diesmal der Fall.

Und JA, ich kann Euch schon jetzt verraten, ohne zu viel zu verraten, Euer erstes Screening am FFF wird nicht Euer Letztes sein!
Hier gibt und bedarf es definitiv Potential für nachhaltiges Multiwatching!

Dieses Konstrukt eines Films will analysiert, zerlegt, sortiert und verstanden werden.

Es wird wohl kaum einen noch so erfahrenen Filmfan geben, der diese vielfach verschachtelten Traum- und Realitäts-Sequenzen auf Anhieb zusammenbauen kann?
Falls doch, würde ich um Feedback dieses „Genius“ bitten.

Eigentlich müsste man zu dem Film vom Regisseur ein Flow Chart und eine Erklärung mitgeliefert bekommen, um wenigstens ansatzweise alle Verstrickungen in die richtige Reihenfolge zu bringen. Aber leider ist das nicht der Fall und man muss sich diesem, im wahrsten Sinne des Wortes realen oder auch nicht realen Mindfuck, einfach gnadenlos ausliefern!

YEAH, genau diese Art von Film verstehe ich als höchstes NON Popcorn Main Streaming, aber extremes IQ Mindbuggling!
Hier trennt sich definitiv die Spreu vom Weizen.

Ich wünsche Euch für die ersten 30-40 Minuten einen angenehmen fast langweilig konventionellen Kino Spaß, aber dann macht es plötzlich BUMM und Eure Hirnzellen werden verzweifelt und hilflos nur noch am Arbeiten sein und kaum ein Ziel oder einen Zusammenhang finden!

Quentin rocks the world und macht uns dabei alle wahnsinnig!

Timecrimes, Triangel, +1 und Coherence waren nur ein dezenter Ansatz der annähernd vergleichbaren zeitverschiebenden in sich verschachtelnden Filme, die uns ab sofort hoffentlich noch öfter von intelligenten eigenständig arbeitenden Regisseuren präsentiert werden.

Réalité aber wird Euch im wahrsten Sinne des Wortes die Gehirnwindungen offen stehen lassen und Euch wild nach dem Release der DVD geifern lassen, um die Fäden in Eurem Kopf vielleicht wenigstens im Nachhinein noch etwas zusammenführen zu können!
Mit etwas Vor- oder Zurückspulen sollte man dann auch diesen Film vielleicht gedanklich synchronisiert bekommen!?

MUST SEE!

50 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Reality
  • Score [BETA]: 63
  • f3a.net: 6.8/10 50
  • IMDb: 7.0/10
  • Rotten Tomatoes: 57%
  • Metacritic: 55/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-01-24 11:59

Archiv Suche


oder ?