Menü

Review The Rebel

Finden

von Frank
1922: Indochina wird von Frankreich kolonialisiert. Doch im Land gibt es Widerstandsgruppen. Auf den Statthalter ist ein Anschlag geplant, doch ein Mann stellt sich gegen seine eigenen Leute und lernt dabei die Kämpferin Nguy kennen...

The Rebel ist Kampffilm und Abenteuerromanze. Die spannenden Actionszenen harmonieren mit der stark perkussiven Musik. Ungewöhnliche Kampftechniken mit Betonung auf Knie-, Bein-, und Ellenbogentechnik bieten selbst erfahrenen "Martial Arts" Fans mal wieder was Neues; The Rebel ist erfrischend anders.

Die Farben von kühler Eleganz (türkisgrau, rauchblau und erdfarben dominieren), und mit viel Gespür für Licht und Schatten in Szene gesetzt, ist hier ein nostalgisch- einfühlsamer Film entstanden. Auffällig gut fand ich übrigens auch die Synchronisation.

Sinnlich, traurig und ergreifend.

31 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Rebel
  • Score [BETA]: 69
  • f3a.net: 6.2/10 31
  • IMDb: 7.5/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-25 12:58

Archiv Suche


oder ?