Menü

Review Rendel

Finden

Supersankari
von Heidi

Der erste Superheldenfilm aus Finnland!? Ja, man merkt, dass Finnland diesbezüglich in den Kinderschuhen steckt. Grundsätzlich ist das Storyboard nicht schlecht, eine Figur á la Batman mit einem Hang zur Selbstverstümmelung á la Dead Pool, klassische Bösewichte, Rache, Gesellschaftskritik ...

Allerdings steckte der Cast ebenfalls in den Kinderschuhen. Ein paar Lichtblicke gab es. Da gibt es die Figur des Rotikka, der missratene und gedemütigte Sohn, über dem man ein interessantes Psychogramm erstellen könnte.

Rendel, der Superheld!? Es ist einmal erfrischend einen Superhelden zu sehen, der wie ein normaler Mensch ausschaut, etwas kompakt, in einer Motorradjacke gezwängt. Aber sonst?

Ja, es gab zwei, drei Lichtblicke und auch der Einspieler des Regisseurs war ausgesprochen nett, aber für wahre Superheldenfilme müssen die Finnen noch üben, damit sie neben Marvel oder DC bestehen können.

glotzte im Cinemaxx, München

36 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Rendel
  • Score [BETA]: 48
  • f3a.net: 4.8/10 36
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-12 04:47

Archiv Suche


oder ?