Menü

Review Repo! The Genetic Opera

Finden

Giles is back
von FFFler

Scheinbar sind Horrormusicals gerade wieder in. Nach Sweeney Todd versucht sich nun Darren Lynn Bousman an diesem Genre und inszenierte dabei seinen Film so derart gegen den Strich, so dass das Mainstreampublikum mit dem Film sicher so gar nichts anfangen kann. Das beginnt schon damit dass hier gut 95% aller Dialoge gesungen werden, dazu noch die brutale Story des Filmes, die zugleich jedoch auch sehr romantisch angehaucht wurde. Die Songs an sich hauen einen zwar nicht wirklich vom Hocker, aber ein paar ohrwurmige Ausreißer nach oben sind schon dabei. In Sachen Darstellerleistungen ist das Ganze sehr schwankend: Anthony Stewart Head, den meisten bekannt als Giles aus Buffy: The Vampire Slayer, darf hier mal so richtig die Sau rauslassen, hat zudem eine gute Singstimme zu bieten und ist sicherlich das Highlight des Filmes. Auch die weiblichen Actrisen sind stimmlich nicht zu verachten, was bei Sarah Brightman zwar zu erwarten war, aber bei Alexa Vega dafür umso überraschender ist. Einzig Paul Sorvino sollte man ein Singverbot erteilen, das ging meiner Meinung nach gar nicht und was Paris Hilton in diesem Film verloren hat weiß ich auch nicht. Zwar stört sie überraschenderweise nicht weiter, aber im Vergleich zum Rest ist schon ein qualitativer Abfall bemerkbar. Das Ganze ist eingebettet in einer eigenen, zu Beginn noch sehr gewöhnungsbedürftigen Gothicoptik, die aufgrund ihrer Überinszenierung jedoch gut zur abgefahrenen Geschichte passt, die trotz des düsteren Szenarios sogar überraschend gesellschaftskritisch daher kommt. Hätte dem Regisseur nach seinen Saw-Filmen ein Werk dieser Art sicher nicht zu getraut und auch wenn dies definitiv kein Film für die breite Masse und für sanfte Gemüter ist: Freunde des Genres dürften gut unterhalten werden.

54 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Repo! The Genetic Opera
  • Score [BETA]: 65
  • f3a.net: 6.7/10 54
  • IMDb: 6.3/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-25 03:29

Archiv Suche


oder ?