Menü

Review Reset

Finden

Murmeltiertag im Reinraum
von Herr_Kees

Eine mehrfach erprobte, coole Prämisse, asiatisch verkompliziert erzählt und von einem Computer inszeniert. Zumindest scheint es so, als ob die Schauspieler beim Dreh niemals echtes Tageslicht gesehen haben und selbst die Actionszenen aus dem Labor stammen, so klinisch rein und (teilweise sichtbar unter Niveau) computergetrickst kommt RESET daher.

Dabei ist die Story doch so simpel: Forscherin hat knappe zwei Stunden Zeit, um in der Vergangenheit ihren Sohn (und jede Menge Kollegen sowie ihr älteres Ich) zu retten. Sie scheitert, sie startet neu, sie scheitert...

Fast wünscht man sich ein knackiges US-Remake à la SOURCE CODE, das Twists und Action in den Vordergrund stellt und sowohl den Kitsch als auch den endlosen Science-Mumbojumbo zusammenstreicht. Gerne auch mit Sandra Bullock.

22 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Reset
  • Score [BETA]: 53
  • f3a.net: 5.8/10 22
  • IMDb: 5.7/10
  • Rotten Tomatoes: 43%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-12 09:09

Archiv Suche


oder ?
crazy